Leckere Auberginen Low Carb Rezepte zum Nachkochen

28.05.2024 16:34 87 mal gelesen Lesezeit: 9 Minuten 0 Kommentare
  • Auberginen-Pizza mit Käse und Tomatensauce, ideal als kohlenhydratarmer Snack.
  • Gefüllte Auberginen mit Hackfleisch und Gemüse, perfekt für ein sättigendes Abendessen.
  • Gebratene Auberginen mit Knoblauch und Kräutern, eine schnelle und einfache Beilage.

Einleitung

In diesem Artikel stellen wir dir ein leckeres Rezept für Gefüllte Low Carb Pizza-Auberginen vor. Auberginen sind nicht nur vielseitig und lecker, sondern auch perfekt für eine Low Carb Ernährung geeignet. Das Rezept ist einfach zuzubereiten und eignet sich hervorragend für Anfänger. Wir bieten dir zudem verschiedene Varianten an, damit du das Rezept nach deinen Bedürfnissen anpassen kannst. Egal ob vegan, vegetarisch, glutenfrei, laktosefrei oder zuckerfrei – hier findest du die passende Option. Lass dich inspirieren und genieße ein köstliches Low Carb Gericht!

Gefüllte Low Carb Pizza-Auberginen: Rezeptbeschreibung

Die Gefüllten Low Carb Pizza-Auberginen sind eine wunderbare Kombination aus mediterranen Aromen und gesunden Zutaten. Die Auberginen werden ausgehöhlt und mit einer herzhaften Mischung aus Gemüse, Feta und Schinken gefüllt. Anschließend werden sie mit Käse überbacken, was ihnen eine köstliche, goldbraune Kruste verleiht. Der Geschmack ist eine harmonische Mischung aus der milden Aubergine, dem würzigen Feta und dem herzhaften Schinken. Die frischen Tomaten und das Basilikum runden das Gericht perfekt ab und sorgen für eine sommerliche Note. Dieses Rezept ist nicht nur lecker, sondern auch sättigend und ideal für eine Low Carb Ernährung.

Zutatenliste für Gefüllte Low Carb Pizza-Auberginen

Die folgende Zutatenliste ist für 4 Personen kalkuliert:

  • 1 große Aubergine (ca. 400 g) oder 2 kleine
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • ca. 50 g Tomatenmark
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • 100 g Feta
  • 100 g Cherrytomaten
  • 120 g Reibekäse (z.B. Mozzarella)
  • 120 g Schinken (z.B. italienischer Schinken)
  • 2-3 EL Olivenöl
  • einige Blätter Basilikum
  • Salz und Pfeffer
  • optional 1 TL Pizzakräuter (Oregano, etc.)

Zubereitungsschritte für Gefüllte Low Carb Pizza-Auberginen

Folge diesen einfachen Schritten, um die Gefüllten Low Carb Pizza-Auberginen zuzubereiten:

  1. Heize den Ofen auf 200°C vor.
  2. Halbiere die Aubergine(n) und höhle sie aus. Schneide das Auberginenfleisch in kleine Stücke.
  3. Lege die ausgehöhlten Auberginenhälften in eine Auflaufform. Bestreiche sie mit Olivenöl und würze sie mit Salz und Pfeffer. Backe sie für 10-15 Minuten vor.
  4. In der Zwischenzeit hacke die Zwiebel und den Knoblauch fein. Dünste beides in einer Pfanne mit etwas Olivenöl an.
  5. Füge die Auberginenstücke, die gewürfelte Paprika und das Tomatenmark hinzu. Brate alles zusammen an, bis das Gemüse weich ist.
  6. Fülle die vorgebackenen Auberginenhälften mit der Gemüse-Mischung.
  7. Verteile den zerbröselten Feta und die halbierten Cherrytomaten auf der Füllung.
  8. Belege die Auberginenhälften mit Schinken und bestreue sie mit Reibekäse.
  9. Backe die gefüllten Auberginen für weitere 10-15 Minuten, bis der Käse goldbraun und geschmolzen ist.
  10. Garnieren die fertigen Auberginen mit frischen Basilikumblättern und serviere sie heiß.

Vegane Variante: Rezeptbeschreibung

Für die vegane Variante der Gefüllten Low Carb Pizza-Auberginen ersetzen wir tierische Produkte durch pflanzliche Alternativen. Anstelle von Feta und Schinken verwenden wir Tofu und vegane Käsealternativen. Diese Variante ist genauso lecker und bietet eine tolle Möglichkeit, das Gericht vegan zu genießen. Der Geschmack bleibt herzhaft und würzig, während die frischen Zutaten für eine angenehme Leichtigkeit sorgen. Diese vegane Version ist perfekt für alle, die auf tierische Produkte verzichten möchten, ohne dabei auf Genuss zu verzichten.

Zutatenliste für vegane Gefüllte Low Carb Pizza-Auberginen

Die folgende Zutatenliste ist für 4 Personen kalkuliert:

  • 1 große Aubergine (ca. 400 g) oder 2 kleine
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • ca. 50 g Tomatenmark
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • 100 g Tofu (statt Feta)
  • 100 g Cherrytomaten
  • 120 g veganer Reibekäse
  • 120 g veganer Schinken
  • 2-3 EL Olivenöl
  • einige Blätter Basilikum
  • Salz und Pfeffer
  • optional 1 TL Pizzakräuter (Oregano, etc.)

Zubereitungsschritte für vegane Gefüllte Low Carb Pizza-Auberginen

Folge diesen Schritten, um die veganen Gefüllten Low Carb Pizza-Auberginen zuzubereiten:

  1. Heize den Ofen auf 200°C vor.
  2. Halbiere die Aubergine(n) und höhle sie aus. Schneide das Auberginenfleisch in kleine Stücke.
  3. Lege die ausgehöhlten Auberginenhälften in eine Auflaufform. Bestreiche sie mit Olivenöl und würze sie mit Salz und Pfeffer. Backe sie für 10-15 Minuten vor.
  4. In der Zwischenzeit hacke die Zwiebel und den Knoblauch fein. Dünste beides in einer Pfanne mit etwas Olivenöl an.
  5. Füge die Auberginenstücke, die gewürfelte Paprika und das Tomatenmark hinzu. Brate alles zusammen an, bis das Gemüse weich ist.
  6. Schneide den Tofu in kleine Würfel und mische ihn unter das Gemüse.
  7. Fülle die vorgebackenen Auberginenhälften mit der Tofu-Gemüse-Mischung.
  8. Verteile die halbierten Cherrytomaten auf der Füllung.
  9. Belege die Auberginenhälften mit veganem Schinken und bestreue sie mit veganem Reibekäse.
  10. Backe die gefüllten Auberginen für weitere 10-15 Minuten, bis der vegane Käse goldbraun und geschmolzen ist.
  11. Garnieren die fertigen Auberginen mit frischen Basilikumblättern und serviere sie heiß.

Vegetarische Variante: Rezeptbeschreibung

Die vegetarische Variante der Gefüllten Low Carb Pizza-Auberginen verzichtet auf den Schinken und setzt stattdessen auf eine extra Portion Gemüse und Käse. Diese Version ist ideal für Vegetarier, die ein herzhaftes und sättigendes Gericht genießen möchten. Der Geschmack bleibt intensiv und würzig, dank der Kombination aus frischem Gemüse, Feta und Reibekäse. Die zusätzlichen Pizzakräuter verleihen dem Gericht eine mediterrane Note, die perfekt zu den Auberginen passt. Diese Variante ist nicht nur lecker, sondern auch einfach zuzubereiten und eignet sich hervorragend für ein leichtes Abendessen oder eine gesunde Mahlzeit zwischendurch.

Zutatenliste für vegetarische Gefüllte Low Carb Pizza-Auberginen

Die folgende Zutatenliste ist für 4 Personen kalkuliert:

  • 1 große Aubergine (ca. 400 g) oder 2 kleine
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • ca. 50 g Tomatenmark
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • 100 g Feta
  • 100 g Cherrytomaten
  • 120 g Reibekäse (z.B. Mozzarella)
  • 2-3 EL Olivenöl
  • einige Blätter Basilikum
  • Salz und Pfeffer
  • optional 1 TL Pizzakräuter (Oregano, etc.)

Zubereitungsschritte für vegetarische Gefüllte Low Carb Pizza-Auberginen

Folge diesen Schritten, um die vegetarischen Gefüllten Low Carb Pizza-Auberginen zuzubereiten:

  1. Heize den Ofen auf 200°C vor.
  2. Halbiere die Aubergine(n) und höhle sie aus. Schneide das Auberginenfleisch in kleine Stücke.
  3. Lege die ausgehöhlten Auberginenhälften in eine Auflaufform. Bestreiche sie mit Olivenöl und würze sie mit Salz und Pfeffer. Backe sie für 10-15 Minuten vor.
  4. In der Zwischenzeit hacke die Zwiebel und den Knoblauch fein. Dünste beides in einer Pfanne mit etwas Olivenöl an.
  5. Füge die Auberginenstücke, die gewürfelte Paprika und das Tomatenmark hinzu. Brate alles zusammen an, bis das Gemüse weich ist.
  6. Fülle die vorgebackenen Auberginenhälften mit der Gemüse-Mischung.
  7. Verteile den zerbröselten Feta und die halbierten Cherrytomaten auf der Füllung.
  8. Bestreue die Auberginenhälften mit Reibekäse.
  9. Backe die gefüllten Auberginen für weitere 10-15 Minuten, bis der Käse goldbraun und geschmolzen ist.
  10. Garnieren die fertigen Auberginen mit frischen Basilikumblättern und serviere sie heiß.

Glutenfreie Variante: Rezeptbeschreibung

Die glutenfreie Variante der Gefüllten Low Carb Pizza-Auberginen ist perfekt für alle, die auf Gluten verzichten müssen oder möchten. Da das ursprüngliche Rezept bereits glutenfrei ist, sind keine großen Anpassungen notwendig. Wir verwenden weiterhin frisches Gemüse, Feta und Schinken, um eine köstliche und gesunde Mahlzeit zu kreieren. Diese Variante bietet den gleichen intensiven Geschmack und die gleiche Textur wie das Originalrezept. Sie ist ideal für Menschen mit Zöliakie oder Glutenunverträglichkeit und sorgt für ein unbeschwertes Genusserlebnis.

Zutatenliste für glutenfreie Gefüllte Low Carb Pizza-Auberginen

Die folgende Zutatenliste ist für 4 Personen kalkuliert:

  • 1 große Aubergine (ca. 400 g) oder 2 kleine
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • ca. 50 g Tomatenmark
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • 100 g Feta
  • 100 g Cherrytomaten
  • 120 g Reibekäse (z.B. Mozzarella)
  • 120 g Schinken (z.B. italienischer Schinken)
  • 2-3 EL Olivenöl
  • einige Blätter Basilikum
  • Salz und Pfeffer
  • optional 1 TL Pizzakräuter (Oregano, etc.)

Zubereitungsschritte für glutenfreie Gefüllte Low Carb Pizza-Auberginen

Folge diesen Schritten, um die glutenfreien Gefüllten Low Carb Pizza-Auberginen zuzubereiten:

  1. Heize den Ofen auf 200°C vor.
  2. Halbiere die Aubergine(n) und höhle sie aus. Schneide das Auberginenfleisch in kleine Stücke.
  3. Lege die ausgehöhlten Auberginenhälften in eine Auflaufform. Bestreiche sie mit Olivenöl und würze sie mit Salz und Pfeffer. Backe sie für 10-15 Minuten vor.
  4. In der Zwischenzeit hacke die Zwiebel und den Knoblauch fein. Dünste beides in einer Pfanne mit etwas Olivenöl an.
  5. Füge die Auberginenstücke, die gewürfelte Paprika und das Tomatenmark hinzu. Brate alles zusammen an, bis das Gemüse weich ist.
  6. Fülle die vorgebackenen Auberginenhälften mit der Gemüse-Mischung.
  7. Verteile den zerbröselten Feta und die halbierten Cherrytomaten auf der Füllung.
  8. Belege die Auberginenhälften mit Schinken und bestreue sie mit Reibekäse.
  9. Backe die gefüllten Auberginen für weitere 10-15 Minuten, bis der Käse goldbraun und geschmolzen ist.
  10. Garnieren die fertigen Auberginen mit frischen Basilikumblättern und serviere sie heiß.

Laktosefreie Variante: Rezeptbeschreibung

Die laktosefreie Variante der Gefüllten Low Carb Pizza-Auberginen ist ideal für alle, die auf Laktose verzichten müssen oder möchten. In dieser Version ersetzen wir den Feta und den Reibekäse durch laktosefreie Alternativen. Der Schinken bleibt unverändert, da er in der Regel keine Laktose enthält. Diese Variante bietet den gleichen herzhaften und würzigen Geschmack wie das Originalrezept, jedoch ohne Laktose. Sie ist perfekt für Menschen mit Laktoseintoleranz und sorgt für ein genussvolles und bekömmliches Essen.

Zutatenliste für laktosefreie Gefüllte Low Carb Pizza-Auberginen

Die folgende Zutatenliste ist für 4 Personen kalkuliert:

  • 1 große Aubergine (ca. 400 g) oder 2 kleine
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • ca. 50 g Tomatenmark
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • 100 g laktosefreier Feta
  • 100 g Cherrytomaten
  • 120 g laktosefreier Reibekäse (z.B. Mozzarella)
  • 120 g Schinken (z.B. italienischer Schinken)
  • 2-3 EL Olivenöl
  • einige Blätter Basilikum
  • Salz und Pfeffer
  • optional 1 TL Pizzakräuter (Oregano, etc.)

Zubereitungsschritte für laktosefreie Gefüllte Low Carb Pizza-Auberginen

Folge diesen Schritten, um die laktosefreien Gefüllten Low Carb Pizza-Auberginen zuzubereiten:

  1. Heize den Ofen auf 200°C vor.
  2. Halbiere die Aubergine(n) und höhle sie aus. Schneide das Auberginenfleisch in kleine Stücke.
  3. Lege die ausgehöhlten Auberginenhälften in eine Auflaufform. Bestreiche sie mit Olivenöl und würze sie mit Salz und Pfeffer. Backe sie für 10-15 Minuten vor.
  4. In der Zwischenzeit hacke die Zwiebel und den Knoblauch fein. Dünste beides in einer Pfanne mit etwas Olivenöl an.
  5. Füge die Auberginenstücke, die gewürfelte Paprika und das Tomatenmark hinzu. Brate alles zusammen an, bis das Gemüse weich ist.
  6. Fülle die vorgebackenen Auberginenhälften mit der Gemüse-Mischung.
  7. Verteile den zerbröselten laktosefreien Feta und die halbierten Cherrytomaten auf der Füllung.
  8. Belege die Auberginenhälften mit Schinken und bestreue sie mit laktosefreiem Reibekäse.
  9. Backe die gefüllten Auberginen für weitere 10-15 Minuten, bis der laktosefreie Käse goldbraun und geschmolzen ist.
  10. Garnieren die fertigen Auberginen mit frischen Basilikumblättern und serviere sie heiß.

Zuckerfreie Variante: Rezeptbeschreibung

Die zuckerfreie Variante der Gefüllten Low Carb Pizza-Auberginen ist ideal für alle, die auf Zucker verzichten möchten oder müssen. In dieser Version achten wir darauf, dass alle verwendeten Zutaten keinen zugesetzten Zucker enthalten. Besonders das Tomatenmark und der Schinken sollten sorgfältig ausgewählt werden, um sicherzustellen, dass sie zuckerfrei sind. Diese Variante bietet den gleichen köstlichen Geschmack und die gleiche Textur wie das Originalrezept, jedoch ohne jeglichen Zuckerzusatz. Sie ist perfekt für eine zuckerfreie Ernährung und sorgt für ein gesundes und leckeres Essen.

Zutatenliste für zuckerfreie Gefüllte Low Carb Pizza-Auberginen

Die folgende Zutatenliste ist für 4 Personen kalkuliert:

  • 1 große Aubergine (ca. 400 g) oder 2 kleine
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • ca. 50 g zuckerfreies Tomatenmark
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • 100 g Feta
  • 100 g Cherrytomaten
  • 120 g Reibekäse (z.B. Mozzarella)
  • 120 g zuckerfreier Schinken (z.B. italienischer Schinken)
  • 2-3 EL Olivenöl
  • einige Blätter Basilikum
  • Salz und Pfeffer
  • optional 1 TL Pizzakräuter (Oregano, etc.)

Zubereitungsschritte für zuckerfreie Gefüllte Low Carb Pizza-Auberginen

Folge diesen Schritten, um die zuckerfreien Gefüllten Low Carb Pizza-Auberginen zuzubereiten:

  1. Heize den Ofen auf 200°C vor.
  2. Halbiere die Aubergine(n) und höhle sie aus. Schneide das Auberginenfleisch in kleine Stücke.
  3. Lege die ausgehöhlten Auberginenhälften in eine Auflaufform. Bestreiche sie mit Olivenöl und würze sie mit Salz und Pfeffer. Backe sie für 10-15 Minuten vor.
  4. In der Zwischenzeit hacke die Zwiebel und den Knoblauch fein. Dünste beides in einer Pfanne mit etwas Olivenöl an.
  5. Füge die Auberginenstücke, die gewürfelte Paprika und das zuckerfreie Tomatenmark hinzu. Brate alles zusammen an, bis das Gemüse weich ist.
  6. Fülle die vorgebackenen Auberginenhälften mit der Gemüse-Mischung.
  7. Verteile den zerbröselten Feta und die halbierten Cherrytomaten auf der Füllung.
  8. Belege die Auberginenhälften mit dem zuckerfreien Schinken und bestreue sie mit Reibekäse.
  9. Backe die gefüllten Auberginen für weitere 10-15 Minuten, bis der Käse goldbraun und geschmolzen ist.
  10. Garnieren die fertigen Auberginen mit frischen Basilikumblättern und serviere sie heiß.

Fazit

Die Gefüllten Low Carb Pizza-Auberginen sind ein vielseitiges und leckeres Gericht, das sich perfekt für eine gesunde Ernährung eignet. Egal ob du dich vegan, vegetarisch, glutenfrei, laktosefrei oder zuckerfrei ernährst, dieses Rezept lässt sich leicht an deine Bedürfnisse anpassen. Die Kombination aus frischem Gemüse, herzhaftem Käse und würzigen Kräutern sorgt für ein Geschmackserlebnis, das du nicht so schnell vergessen wirst. Probiere die verschiedenen Varianten aus und finde deine Lieblingsversion. Guten Appetit!


Häufig gestellte Fragen zu Low Carb Auberginen-Rezepten

Sind Auberginen für eine Low Carb Ernährung geeignet?

Ja, Auberginen sind sehr geeignet für eine Low Carb Ernährung, da sie wenig Kohlenhydrate enthalten und reich an Ballaststoffen sowie Vitaminen sind.

Wie bereitet man gefüllte Low Carb Auberginen zu?

Für gefüllte Low Carb Auberginen muss man die Auberginen aushöhlen, mit einer Mischung aus Gemüse, Feta und Schinken füllen und mit Käse überbacken. Eine vollständige Anleitung findest du im Rezept oben.

Kann man Auberginen-Gerichte auch vegan zubereiten?

Ja, Auberginen-Gerichte lassen sich leicht vegan zubereiten. Man kann tierische Produkte wie Feta und Schinken durch Tofu und vegane Käsealternativen ersetzen.

Welche Nährwerte haben gefüllte Low Carb Auberginen?

Gefüllte Low Carb Auberginen enthalten pro Portion (300 g) etwa 350 kcal, 25 g Eiweiß, 24 g Fett und 10 g Kohlenhydrate.

Welche Zutaten benötigt man für gefüllte Low Carb Auberginen?

Du benötigst eine große Aubergine, Zwiebeln, Paprika, Tomatenmark, Knoblauch, Feta, Cherrytomaten, Reibekäse, Schinken, Olivenöl, Basilikum, Salz und Pfeffer. Eine genaue Liste findest du im Rezept oben.

Deine Meinung zu diesem Artikel

Bitte gebe eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte gebe einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Artikel stellt ein einfaches Rezept für Gefüllte Low Carb Pizza-Auberginen vor, das sich durch verschiedene Varianten (vegan, vegetarisch) an individuelle Ernährungsbedürfnisse anpassen lässt. Die Auberginen werden mit einer Mischung aus Gemüse und Käse gefüllt und im Ofen gebacken, was sie zu einem leckeren und gesunden Gericht macht.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Variante nach deinem Geschmack: Probiere die verschiedenen Varianten aus dem Artikel, um die für dich passende Option zu finden. Egal ob vegan, vegetarisch, glutenfrei, laktosefrei oder zuckerfrei – es gibt für jeden etwas!
  2. Vorgebackene Auberginen: Das Vorbacken der ausgehöhlten Auberginenhälften sorgt dafür, dass sie weich und aromatisch werden, bevor sie gefüllt und erneut gebacken werden.
  3. Frische Kräuter: Verwende frische Basilikumblätter, um deinem Gericht eine frische, aromatische Note zu verleihen. Das Basilikum passt perfekt zu den mediterranen Aromen der gefüllten Auberginen.
  4. Richtige Käsewahl: Achte bei der veganen und laktosefreien Variante darauf, qualitativ hochwertige Käsealternativen zu verwenden, um den Geschmack des Originals beizubehalten.
  5. Zuckerfrei genießen: Wenn du auf Zucker verzichten möchtest, wähle Tomatenmark und Schinken ohne zugesetzten Zucker. Das sorgt für eine gesunde und zuckerfreie Mahlzeit.